Wilhermsdorf

Das Nahversorgungszentrum in Wilhermsdorf (Bayern) besitzt 4.060 m² Mietfläche und wurde im Jahr 2018 fertiggestellt.

Mieter

Bei dem Anker-Mieter handelt es sich um einen REWE mit einer Mietvertragslaufzeit von 15 Jahren.

Standort

Die Gemeinde Wilhermsdorf ist ein Markt im mittelfränkischen Landkreis Fürth und liegt rund 30 km westlich der bayerischen Großstadt Nürnberg. Verkehrlich ist die Gemeinde über die wichtige Ost-West-Achse St2252 (Zubringer zur B8) und die Bus- und Bahnlinien des VGN gut an die Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen angebunden, was die Funktionsentwicklung von Wilhermsdorf zu einem Wohnstandort für Familien bzw. Berufspendler begünstigt hat.               

GfK - Europas größtes Konsumforschungsunternehmen - bestätigt die Nachhaltigkeit des Standortes. Das Nahversorgungszentrum ist verkehrsorientiert, in Sichtweite zur wichtigen Ost-WestAchse St2252 lokalisiert und beherbergt mit Rewe (inkl. Bäckerei Goldjunge), Rossmann, Ernsting’s family, Franken-Apotheke und einer Sparkassenfiliale einen Mietermix, der in dieser Konstellation ein Alleinstellungsmerkmal im Einzugsgebiet bildet.