Oberhausen II

Der Vollsortimenter in Oberhausen (Nordrhein-Westfalen) besitzt 1.677 m² Mietfläche und wurde im Jahr 1985 fertiggestellt und 2012 komplett revitalisiert.

Mieter

Bei dem Mieter handelt es sich um einen Rewe mit einer Mietvertragslaufzeit von 15 Jahren.


Standort

Der 1985 erbaute Rewe wurde 2012 modernisiert und ist in der Innenpräsentation funktional und mit in der Vorkassenzone integriertem Bäcker, sowie Lotto-Toto Postannahmestelle sinnvolle ergänzt. Über zwei Zufahrten kann das Objekt zu den 59 -rund um das Objekt angeordneten- Stellplätzen angefahren werden. Der Rewe Verbrauchermarkt befindet sich im Stadtteil Oberhausen-Dümpten direkt an der Kreuzung Wehrstraße und Danziger Straße, die als Zubringer zur hochfrequentierten BAB 40 und direkt ins Zentrum Oberhausens führt. Hierdurch besteht eine sehr gute regionale und überregionale verkehrliche Anbindung und Erreichbarkeit an die Rhein-Ruhr-Region.

GfK - Europas größtes Konsumforschungsunternehmen - bestätigt die Nachhaltigkeit des Standortes, insbesondere als Nahversorger mit hohem lokalem Ausstrahlungs- und Nachfragepotential, welches lokal fast vollständig abgeschöpft werden kann, sowie einer guten Umsatzprognose. Die Wettbewerbssituation im direkten Umfeld ist entspannt, da Rewe der einzige Markt diesen Betriebstyps im Einzugsgebiet darstellt. Der Markt konnte sich als leistungsfähiger Nahversorgungsstandort vorrangig für die direkt angrenzenden Wohnquartiere etablieren, was in auch in Zukunft zu einem nachhaltigem Investment macht.