Herne

Der Vollsortimenter in Herne (Nordrhein-Westfalen) besitzt 2.536 m² Mietfläche und wurde im Jahr 2014 fertiggestellt.

Mieter

Bei dem Mieter handelt es sich um einen Edeka mit einer Mietvertragslaufzeit von 15 Jahren.


Standort

Der 2014, in einem Wohngebiet eröffnete Edeka befindet sich gut einsehbar an der Horsthauser Straße, die als Verbindungsachse zwischen Horsthausen und dem Zentrum Hernes fungiert. Der Standort dient vorrangig als Nahversorger für die umliegenden Wohngebiete. Die verkehrliche Erschließung erfolgt sowohl über das lokale als auch (über-)regionale Straßennetz über die Anschlussstelle BAB 42. Am Standort befinden sich 100 Parkplätze und eine Bushaltestellt direkt am Objekt die eine problemlose Markterschließung gewährleisten. Zudem verfügt der Markt von außen und innen über ein modernes und wertiges Erscheinungsbild.

GfK - Europas größtes Konsumforschungsunternehmen - bestätigt die Nachhaltigkeit des Standortes, insbesondere als zentraler Nahversorger für die umliegenden Wohngebiete. Eine hohen Angebotskompetenz, die Flächengestaltung und die Warenpräsentation erscheinen Ideal um den aktuellen Markt- und Kundenbedürfnissen zu entsprechen und somit die angestrebten Flächenproduktivitäten zu erreichen. Aufgrund marktadäquater Mieten bewegt sich die Umsatz-Mietbelastung auf einem langfristig, nachhaltig tragfähigem Niveau, was maßgeblich zur Zukunftsfähigkeit dieses Investments beiträgt.